Amsterdam Ost

  • Wir bieten Ihnen über 100 zentral gelegene Unterkünfte für jedes Budget
  • Schnelle und sichere Online-Reservierungen
  • Geben Sie Ihre Reisetage ein, um sofort verfügbare Unterkünfte zu sehen

 filter by 
  clear filter
1 unterkunft nahe Amsterdam Ost
liste stadtplan
| | Alle zeigen |

Das Indische Viertel in Amsterdam-Oost

Als Anfang der zwanziger Jahre des vorigen Jahrhunderts die Bevölkerungzahl Amsterdams explosionsartig zunahm, begann man mit dem Bau des Indischen Viertels. Es lag anfänglich relativ isoliert hinter der Eisenbahnlinie, doch 1939 änderte sich das, als man die Gleise beim Muiderpoort-Bahnhof auf einen Deich verlegte. Das Viertel ist sehr multikulturell, nach Schätzungen werden hier um die 100 verschiedene Sprachen gesprochen. In den 80er und 90er Jahren begann man mit einer umfassenden Sanierung, die auch heute noch nicht abgeschlossen ist.

Markt

Schon 1910 bestimmte die Amsterdamer Stadtverwaltung die Dapperstraat für den Straßenhandel. Heute lockt der Markt viele Tausende Besucher und Touristen. An gut 250 Ständen bieten Händler Kleider, Esswaren und Exotisches zu günstigen Preisen an. Das Angebot ist von Tag zu Tag verschieden. öffnungszeiten: montags bis samstags von 9 bis 17 Uhr. Straßenbahn 9 und 14 fahren zur Eerste van Swindenstraat.

Der Flevopark

Der ersten Plan zur Anlage eines Parks stammt bereits aus dem Jahr 1908, als sich der Naturschutzpionier Jac. P. Thijsse für ein Erholungsgebiet zwischen dem jüdischen Friedhof und dem Nieuwe Diep einsetzte. Der Zuiderzee-Park, später in Flevopark umgetauft, wurde offiziell 1931 eröffnet. Durch seine besondere Lage am Rand der Stadt und am Ufer des Nieuwe Diep finden sich hier Pflanzen- und Tierarten, denen man sonst in einem Stadtpark nicht begegnet. Viele Vogelarten kommen aus den nördlichen Poldergebieten. Auf dem Jüdischen Friedhof, seit 1714 in Gebrauch, befinden sich etwa 200.000 Gräber. Seit 1942 finden keine Beerdigungen mehr statt, doch aufgrund der jüdischen Religionsgesetze dürfen Gräber nicht geräumt werden. Der Friedhof ist nicht öffentlich zugänglich und bietet daher allerlei Tieren einen ruhigen und sicheren Unterschlupf.

Freibad

Im nördlichen Teil des Flevoparks befindet sich ein großes Freibad mit geräumigen Liegewiesen. Neben einem 50-Meter-Becken gibt es auch Becken für große und kleine Kinder. öffnungszeiten von Ende April bis Anfang September täglich von 10 – 17.30 Uhr. Die Kasse schließt um 17 Uhr.

Nahverkehr:
Endhaltestellen der Straßenbahnen 3, 7 und 14 im Indischen Viertel:
Tram 3 am Muiderpoortbahnhof; Trams 7 und 14 am Flevopark.
Busse: 15, 22, 37, 40 und 41 fahren durch das Indische Viertel.

Sind Sie auf der Suche nach einer Unterkunft in Amsterdam? Alle verfügbaren Amsterdam Apartments, Hausboote und B&B finden Sie hier, wenn Sie den Tag der Ankunft und Abreise ausfüllen. Unterkünfte mit Preisen, Beschreibungen und Fotos.
Sie können sofort eine Wahl treffen: