Staatsliedenbuurt

  • Wir bieten Ihnen über 100 zentral gelegene Unterkünfte für jedes Budget
  • Schnelle und sichere Online-Reservierungen
  • Geben Sie Ihre Reisetage ein, um sofort verfügbare Unterkünfte zu sehen

 filter by 
  clear filter
4 unterkünfte nahe Staatsliedenbuurt
liste stadtplan
| | Alle zeigen |

Die Staatsliedenbuurt liegt im Nordwesten der Stadt und wird im Westen vom Jordaan und im Süden von der Kostverlorenvaart begrenzt. Im Norden erstreckt sich der Westerpark mit der ehemaligen Gasfabrik, einem Gebäudekomplex, in dem heute unterschiedliche kulturelle Veranstaltungen stattfinden, von Ausstellungen bis zu Festivals und Theateraufführungen. Westlich grenzen an das Viertel die Zentalen Markthallen der Stadt, die seit mehr als 70 Jahren den Großhandel mit Obst und Gemüse, Fisch, Wild, Geflügel und Lebensmitteln beliefern. Bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts war die Staatsliedenbuurt eine art Industriegebiet vor den Toren der Stadt, auf dem bis zu zwanzig Mühlen standen. Ein schönes Beispiel hat sich noch erhalten: die Holzsägemühle ‚De Otter‘ gegenüber den Markthallen auf der Grenze zum Stadtbezirk Oud-West.

Die Staatsliedenbuurt ist mit ihrem Straßengrundriß und kleinen Plätzen ein typisches Viertel des 19. Jahrhunderts. Aufgrund des wachsenden Wohlstands in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts zogen viele alteingesessene Bürger weg, das Viertel verfiel. In den 80er Jahren war der Stadtteil, in dem viele Wohnungen leerstanden, eine Hochburg der Hausbesetzerszene. Es war eine unruhige Zeit. Eine umfassende Sanierung in den 90er Jahren brachte die Wende. Ein gänzlich neues autofreies ‚Öko-Viertel‘ entstand auf dem Gelände der ehemaligen Wasserwerke (Gemeentewaterleidingbedrijf, kurz GWL). Mitte des 19. Jahrhunderts begann man damit, über eine Pipeline aus den Dünen Trinkwasser zur Stadt zu pumpen. Auf dem Gelände standen neben riesigen Wasserreservoirs auch Maschinengebäude, von denen einige in das neue Viertel integriert wurden. In der riesigen Halle der ehemaligen Pumpstation befindet sich heute ein Restaurant mit 270 Plätzen. Die nicht allzu umfangreiche Speisekarte wechselt regelmäßig, und die Preise sind nicht hoch. Das Restaurant ist auch ausgesprochen kinderfreundlich. Gegenüber der Pumpstation erinnert auch der weiße Wasserturm noch an die Vergangenheit.

Das Viertel ist am besten mit der Tram 10 zu ereichen, deren Endhaltestelle sich mitten im Viertel am Limburg-Stirum-Platz befindet. Die Tram fährt über Rozengracht, Leidseplein und Weteringcircuit um die Innenstadt herum zum Hauptbahnhof.

Sind Sie auf der Suche nach einer Unterkunft in Amsterdam? Alle verfügbaren Amsterdam Apartments, Hausboote und B&B finden Sie hier, wenn Sie den Tag der Ankunft und Abreise ausfüllen. Unterkünfte mit Preisen, Beschreibungen und Fotos.
Sie können sofort eine Wahl treffen: